Wie geht denn jetzt so ein Telefonsex ?

Bestimmt kennst du die nächtlichen Werbeeinblendungen wo scharfe Frauen in sexy Dessous dich auffordern sie anzurufen um mit ihnen am Telefon „Spaß“ zu haben. Manchmal hättest du sogar wirklich Lust mit jemandem zu Reden und dabei auch über intime Dinge zu sprechen aber du hast keine Vorstellung davon wie das ganze denn ablaufen soll ? In unserer feinen Anleitung beschäftigen wir uns deshalb mit dem Thema “ Wie läuft Telefonsex eigentlich ab ? “ und machen aus dir einen Echten Profi der sich vor keinem Anruf mehr zu fürchten braucht !

Bereite dich auf deinen Anruf vor !

Wer sich für den Telefonsex entscheidet, der sollte wissen, dass es mit einem einfachen Anruf nicht getan ist. Immerhin soll es ja zu einem gelungenen Ende kommen – und dafür brauch es den einen oder anderen Tipp. In erster Linie sollte darauf geachtet werden, dass jegliche Ablenkung oder Störung vermieden wird. Am besten sollte am Telefon auch die Anklopffunktion ausgeschaltet werden, damit keine lästigen Anrufer während des sexuellen Hochgenusses stören. Denn auch das Klopfen in der Leitung kann schon eine Ablenkung mit sich bringen, die der puren Lust entgegenwirkt. Du könntest dein Handy auch auf den sogenannten Flugmodus stellen, denn dann kommen während deines sexuellen Abenteuers auch keine Nachrichten an.

Am besten sollte die Hotline dann angerufen werden, wenn du keinen Besuch erwartest, und wenn du alleine und ungestört zuhause bist. Auch in einem Büro während der Mittagspause können ungeahnte Störungen auftreten, die den prickelnden Moment einfach kaputt machen.
Vor dem Start solltest du es dir auf jeden Fall bequem machen. Ob liegend, oder sitzend, spielt dabei keine Rolle. Hier hat wohl jeder seine Lieblingsposition, in der er den sexuellen Genuss am besten auf sich wirken lassen kann. Achte allerdings darauf, dass du alles bei dir hast, was du brauchen könntest. Damit deinem Handy während des Telefonsexes nicht der Saft ausgeht, sollte es entweder geladen sein, oder an der Steckdose hängen. So kann einem abrupten Ende entgegengewirkt werden. Und auch die Taschentücher solltest du auf jeden Fall parat haben.

So gelingt der Einstieg in den Telefonsex

Sobald der Gedanke an Telefonsex aufkommt, solltest du nicht einfach drauf los wählen. Sorge schon im Vorfeld für eine erotische und prickelnde Stimmung. Dieser Punkt ist schon die halbe Miete. Entspanne dich noch ein wenig, denn der gestresste Anruf bei der Hotline wird dir nicht den gewünschten Erfolg bringen. Lasse den Alltag einfach mal hinter dir, und konzentriere dich nur auf dich und deine sexuellen Wünsche, die am Hörer erfüllt werden sollen.

Damit du ein wenig in Stimmung kommst, schau einfach mal ein paar anregende Fotos an, lies die eine oder andere Sexgeschichte, oder schalte auf einen Pornofilm, der dir zusagt. So kannst du deinen Kopf schon mal frei bekommen, und deine Lust wird sich auf jeden Fall regen. Der Anruf bei einer Hotline kann immer wieder mal mit etwas Schamgefühl oder Unsicherheit verbunden sein. Aber, wenn deine sexuelle Lust schon mal ein gewisses Level erreicht hat, dann wird dir dieser Schritt auf jeden Fall leichter fallen, als gedacht.

Wenn du Spaß bei der Telefon Erotik haben möchtest, solltest du auf jeden Fall entspannt und locker sein. Das klingt wie ein alter Spruch – aber es ist einfach wirklich so. Je mehr du dich beim Telefonsex fallen lassen kannst, desto mehr wird sich dein Lustgefühl und -empfinden steigern. Das große Ziel ist, dass du deine sexuelle Befriedigung erlangen kannst, nach der du in diesem Moment gerade suchst. Und da reicht es eben nicht aus, dass einfach die Nummer der Hotline angerufen wird. Hier muss auch der Einstieg schon passen.

Mit der richtigen Vorbereitung und Einstellung steht dem Sex am Telefon nichts mehr im Wege ...

Jetzt wird es ernst ! LIVE TELEFONSEX

Sex am Telefon ist dem herkömmlichen Sex sehr ähnlich. Denn auch der Sex am Telefon lebt von der Aktivität beider Beteiligten. Es macht einfach mehr Spaß, wenn sich beide in das erotische und sexuelle Spiel einbringen, und loslegen. Das Spiel mit dem Feuer ist das Um und Auf beim Telefonsex. Du solltest auf keinen Fall mit der Tür ins Haus fallen. Natürlich kannst du es machen – aber du wirst sehen, dass du dir hiermit ganz viel nimmst. Die Erotik wird dann einfach nicht so zustande kommen, dass du den ultimativen sexuellen Kick erleben kannst. Gedulde dich ein wenig, koste die heißen Momente am Telefon einfach aus, und lass die heißen Eindrücke und Worte auf dich wirken. Du wirst sehen, dass sich die sexuelle Stimulation beinahe von selbst zeigen wird.
Die Lust sollte sich nach und nach entwickeln, sollte durch beide Partner ins Unermessliche steigen. Schon zu Beginn kannst du fragen, was deinem Gegenüber denn Spaß machen würde. Das ist schon mal ein guter Ice-Breaker und eröffnet enorm viele sexuelle Möglichkeiten. Zusätzlich kannst du auch fragen, was deine Partnerin gerade macht, was sie gerade anhat. Dabei kann schon die Beschreibung der Dessous für einen enormen sexuellen reiz sorgen. Du wirst sehen, dass deine Fantasie sofort zu arbeiten beginnt, und du heiße Bilder vor Augen haben wirst, die einfach nur Lust auf mehr machen.
Nun kannst du in einem weiteren Schritt schon mal nachfragen, was deine Partnerin am liebsten mit dir machen würde. Da sind dann den sexuellen Gelüsten und Fantasien keine Grenzen mehr gesetzt. Stehst du z.B auf Parkplatzsex dann sprich es einfach ungehemmt an und Ehe du dich versiehst, wird sich ein hemmungsloses und tabuloses Gespräch entwickeln, das dich zum Staunen bringt. Denn auch beim Telefonsex kann es sehr fantasievoll und versaut zur Sache gehen. Auch am Telefon geht es beim Dirtytalk und beim Ausleben der sexuellen Gelüste ganz schön zur Sache.
Und damit nicht nur deine Partnerin den Part der sexuellen Lust übernimmt, solltest du dich auch einbringen. Denn geiler Telefonsex besteht vor allem aus Geben und Nehmen. Behalte immer im Hinterkopf, dass du angerufen hast, damit deine sexuellen Begierden auch tatsächlich gestillt werden aber natürlich auch die deines Gesprächspartners. Deswegen solltest du dir kein Blatt vor den Mund nehmen, wenn es um deine Träume und Fantasien geht. Je mehr du dabei ins Detail gehst, desto mehr kann sich deine Partnerin auf deine Vorlieben einspielen und einlassen. Deine Partnerin wird im Gespräch mit Sicherheit nachfragen, damit ihr keine deiner sexuellen Einzelheiten durch die Finger gehen. Das eingehen auf dein Gegenüber ist sehr wichtig denn die wenigsten Frauen stehen beim Telefon Sex auf die Schnelle Nummer ohne Vorspiel.
Es gibt auch einige Vorteile beim Telefonsex, die nicht von der Hand zu weisen sind. Erstens kannst du hier du selbst sein. Du musst dir kein Blatt vor den Mund nehmen, denn es dreht sich in erster Linie um dich und deine Befriedigung. Du kannst dir bei diesem Telefonat genau das holen, was du gerade brauchst. Und zweitens findet der Sex ohne Zurückhaltung statt. Du musst nicht erst an das Überziehen eines Kondoms denken, damit du loslegen kannst. Hier ist die Telefonerotik schon Safer Sex genug. Zweitens ist man Örtlich nicht gebundne und kann also am Telefon z.B den Sex Aargau oder aber auch den Sex München genießen ohne überhaupt das Haus zu verlassen
Doch was ist, wenn dir beim Telefonieren wider Erwarten nichts einfallen sollte? Auch das ist kein Problem, denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie du deine Fantasie anregen und in Schwung bringen kannst. Wenn du eine anregende Sexgeschichte auf Lager hast, lies sie deiner Partnerin am Telefon doch einfach vor, oder gib diese in deinen eigenen Worten wider. Sprich auch darüber, warum es gerade diese Geschichte ist, und was dich dabei in Fahrt bringt. Du wirst sehen, dass dies schon der Beginn einer heißen Stimmung sein kann. Das Gleiche kannst du auch mit einem Porno machen, der dich nicht mehr loslässt, und dich immer wieder erregt. Sex in Deutschland gibt es ja mehr als genug und darum wird sich ein entsprechendes Video einfach finden lassen !
Vielleicht fällt dir auch noch ein sexuelles Erlebnis aus der Vergangenheit ein, das du unbedingt neu beleben möchtest. Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Denn du bist quasi der Regisseur des Ganzen, und kannst selbst bestimmen, wie alles ausgeht. Und ist das nicht mal was – einfach die Zügel in der Hand haben, und die sexuelle Geschichte selbst bestimmen können?
Auch die Atmung macht beim Telefonsex einiges aus. Zeig deiner Partnerin am Telefon wie erregt du bist. Und wenn dir nach Stöhnen ist, dann lass es einfach raus. Das Stöhnen wird dein Gegenüber nicht nur dabei bestätigen, was gerade gemacht wird – und dass es auch gut ist. Es wird auch die Stimmung auf jeden Fall beleben.

Der Dirty talk nimmt am Telefon einen sehr wichtigen Aspekt ein. Und vor allem am Telefon fällt dieser sehr leicht. Gibt es bei Face to Face noch Hemmungen darüber, was gesagt werden darf und was nicht, entfällt dieser Faktor meistens, wenn es am Sextelefon zur Sache geht. Wenn du noch keine Erfahrungen in diesem Bereich hast, solltest du dich langsam herantasten. Dirty Talk ist zwar eine heiße Sache, sollte aber wohl dosiert werden, damit der Schuss nicht nach hinten losgeht.

Den Höhepunkt erreichen und gut Abschließen

Auch beim Telefonsex ist es wichtig, dass beide Partner ihren sexuellen Hochgenuss erleben konnten. Das Beste wäre, wenn beide gleichzeitig kommen. Lass dich ruhig fallen, stöhne und schreie, wenn es dir danach ist. Du wirst sehen, dass du bei deiner Partnerin auch für Stimmung sorgen wirst. Du solltest bedenken, dass nach dem gemeinsamen Spaß nicht einfach aufgelegt werden sollte. Immerhin hattet ihr zwei ja auch eine gute Zeit miteinander. Vielleicht noch ein wenig Small Talk führen und dann getrennte Wege gehen.

Ruf an und probier es einfach selbst aus !

Mit der praktischen Handy Kurzwahl Nummer kannst du mit deinem Handy günstigen Telefonsex ausprobieren. Du wirst im Zufallsprinzip mit einer Frau aus deiner Nähe verbunden und kannst das soeben gelernte gleich in die Tat umsetzen. Diese Handynummer ist leider nur für Anrufer aus Deutschland. Es gibt aber auch spezielle Nummern für Österreich und auch die Schweiz.

Es hat dir gefallen und du willst mehr Nischen & mehr Frauen damit du den Telefonsex sofort in vollen Zügen genießen kannst ? Schau mal auf telefonsexsofort.net vorbei, wo du noch mehr Nummern für scharfe Girls und auch die schnelle Nummer bekommst.

Schau dir ein geiles Telefonsex Video an

Hier siehst du wie BlondeHexe(31) beim privaten Telefonsex einen mächtigen Orgasmuss erlebt.

Den Telefonsex kann man auch mit Sexcams verbinden

Heutzutage kann man mithilfe der modernen Technik beim Telefonieren auch das live Bild seines Gesprächspartners sehen. Man nennt diese Webcams mit Erotik Touch ganz einfach Sexcams. Warum „nur“ Telefonsex haben wenn du dabei quasi gratis einen Einblick in die Wohnung der heißen bekommen kannst. Dabei gibt es im Grunde zwei verschiedene Möglichkeiten den Telefonsex mit Live Cam zu genießen. Wenn man noch unentschlossen ist und erst einmal herausfinden möchte ob man Gefallen daran findet beim Telefonsex das Live Cam Bild zu sehen kannst du es ohne Anmeldung ausprobieren indem du einen Telefonzugang benutzt wie z.B auf telsex.cam oder du meldest dich auf einem bekannten deutschen Sexcams Portal an, wo du eine große Auswahl an Frauen hast die täglich aus ihren Wohnungen streamen. Neukunden bekommen sogar ein paar €uro Gratis Guthaben mit denen sie die Cams testen können. Viele Sextelefon Liebhaber landen früher oder später bei den Cams weil die erotische Erfahrung die man mit den Sexcams erlebt ähnlich der Telefonerotik und besser sind ! Probier es einfach mal aus, denn es ist ja kostenlos !